Sie beschäftigen Menschen mit Flucht und Migrationsgeschichte? Sie suchen Mitarbeitende – und können sich vorstellen, Geflüchtete zu beschäftigen oder auszubilden? bea-Brandenburg berät und begleitet Sie dabei: Einfach, maßgeschneidert, kostenfrei. Sie schildern Ihr Anliegen – wir helfen weiter.

Ob zur Einarbeitung, Arbeitsschutz oder Sprachkurssuche. Wir finden mit Ihnen Mittel und Wege, die zu Ihrem Betrieb passen und beraten Sie zu den Fördermöglichkeiten. Kontaktieren Sie uns unter 0331- 74 00 32-0 oder per E-Mail unter beratung@noSpambea-brandenburg.de.

Unseren aktuellen Flyer finden Sie hier zum Download (pdf-Format - 690 KB).

 

 

Unsere Kernangebote

Personalgewinnung

Sprach- und Kulturmittlung

Beratung und Begleitung

Arbeitsschutz

Vielfältige Belegschaft

Sprachförderung im Betrieb

Das sagen Betriebe über bea-Brandenburg

Umsetzung und Förderung

 

 

Die Umsetzung des Projektes wird durch das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) realisiert.

 

Partner ist die bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH.

In Kooperation mit der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V. (UVB)

 
 

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) des Landes Brandenburg.