Wann

7.März 2024    
10:00 - 12:30

Buchungen

0,00€
Jetzt anmelden

Wo

Online: hybrid
Livestream, youtube
Fachgespräch zur Arbeitsmarktintegration von Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung in Brandenburg

Der „Internationale Frauentag“ am 8. März macht auf bestehende Hürden und Diskriminierungen aufmerksam und ermutigt, sich für Geschlechtergerechtigkeit einzusetzen. Auf dem Arbeitsmarkt bestehen für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung besondere Herausforderungen.

Zu diesem Thema bringen wir am 7. März Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Forschung zusammen. Wir diskutieren gemeinsam, wie die Integration in den Arbeitsmarkt, insbesondere in den Betrieb, für diese Gruppe fair und nachhaltig gestaltet werden kann.

Im bea-Fachgespräch steht die Arbeitsmarktintegration und Diversität von Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung im Vordergrund. Wir zeigen ausgewählte Praxisbeispiele aus Brandenburger Unternehmen und geben Impulse für eine gelungene Arbeitsmarktintegration.

Welche Erfahrungen machen zugewanderte Frauen? Wie gestalten Unternehmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Was sind Erfolgsfaktoren oder woran scheitert es?

Diese Fragen möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren und einen Erfahrungsaustausch anregen!

Wir laden Sie herzlich ein, online via Youtube Livestream an dem hybriden Fachgespräch „Weiblich. Geflüchtet. Berufstätig! Fachgespräch zur Arbeitsmarktintegration von Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung in Brandenburg“ teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 0331-74 00 32-0 oder bea@f-bb.de zur Verfügung.

Das Programm wird derzeit erstellt und steht hier in kürze zur Verfügung.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das unten stehende Buchungsformular.

Buchungen

Ihre Anmeldung

Anmeldungsinformationen

Zusammenfassung

1
x Anmeldung
0,00€
Gesamtpreis
0,00€