Personal gewinnen, Vielfalt nutzen, betriebliche Integration meistern

Beginn: Ende:

In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Luckenwalde findet die Veranstaltung virtuell stattfinden - Jobcenter, Kreishandwerkerschaft und das Projekt Valikom Transfer bei der IHK Potsdam geben Antworten auf Fragen zur Beschäftigung und Weiterqualifizierung von Geflüchteten im Betrieb. Zwei Unternehmen aus der Region stellten aus ihrer Sicht die Gelingensfaktoren der betrieblichen Integration dar.

Die „Betriebliche Begleitagentur bea-Brandenburg“ führte am 03.11.2020 gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Luckenwalde die Online-Veranstaltung „Personal gewinnen, Vielfalt nutzen, betriebliche Integration meistern“ durch. Im Format einer Talkrunde geben Jobcenter, Kreishandwerkerschaft und das Projekt Valikom Transfer bei der IHK Potsdam Antworten auf Fragen zur Beschäftigung und Weiterqualifizierung von Geflüchteten im Betrieb. Zwei Unternehmen aus der Region stellen aus ihrer Sicht die Gelingensfaktoren der betrieblichen Integration dar.

Trotz der Pandemie besteht bei Betrieben nach wie vor ein Bedarf an Arbeits- und Fachkräften. Dieser Bedarf wird nach abklingen der Pandemie wieder auf ein hohes Niveau zurückkehren. Viele der Geflüchteten bringen wertvolle Arbeitserfahrungen aus ihren Herkunftsländern mit, die jedoch nicht belegt sind. Die Kompetenzfeststellung kann hierbei ein hilfreiches Instrument sein, um diese Kompetenzen für potenzielle Arbeitgeber sichtbar zu machen und den Arbeitseinstieg zu erleichtern.