Sprechstunde ‚Kultur Spezial‘ zur Klärung interkultureller Fragestellungen eingerichtet

Ist Ihr Betriebsalltag frei von interkulturellen Konflikten?

Wenn nicht, dann besteht jetzt die Möglichkeit für Sie, sich Unterstützung zu holen.

Vielleicht kommen Ihnen die im folgenden beschriebenen Szenarien bekannt vor und/oder Sie fragen sich, was dahinter stecken könnte und wie Sie am besten damit umgehen sollten?

 

Beispiel 1: Sie haben eine Mitarbeiterin mit Migrationsgeschichte neu eingestellt und wundern sich darüber, warum sie stets nickt, wenn Sie ihr etwas erklären, so als hätte sie verstanden, später jedoch klar wird, dass dies gar nicht der Fall war. Warum stellt sie keine Fragen, wenn sie etwas nicht versteht?

Beispiel 2: Ihr neuer Auszubildender aus einem anderen Kulturraum ist seit Tagen schlapp, unkonzentriert und unmotiviert. So kennen Sie ihn gar nicht. Normalerweise ist er wissbegierig und sehr interessiert. Was ist mit ihm los? Hat er sich wirklich so verändert?

 

Das sind nur zwei Ereignisse aus der Praxis. Werden sie nicht geklärt, so hat das früher oder später negative Auswirkungen auf Ihr Betriebsklima und Ihren Unternehmenserfolg.

 

Für die Klärung dieser und ähnlicher Fragen stehen wir gerne unter der Telefonnummer (03 31) 74 00 32 – 23, dienstags von 15:00 bis 16:00 Uhr, zur Verfügung.

 

Kontaktieren Sie unsere Beraterin.

Susann Hähnel-Ittershagen
0331 740032-23
susann.haehnel@noSpamf-bb.de