Betriebliche Ausbildung auf Distanz?

Sie benötigen aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation Unterstützung bei der Ausbildung von Menschen mit Fluchthintergrund? Dann kontaktieren Sie uns direkt unter 0331 – 74 00 32-0 oder senden Sie uns eine kurze Anfrage per E-Mail an beratung@noSpambea-brandenburg.de und wir rufen Sie umgehend zurück.

bea-Brandenburg unterstützt Sie u.a. bei:

  • Schwierigkeiten bei der Ausbildung von Geflüchteten aufgrund von Home-Office oder Ausfall des Berufsschulunterrichts
  • der Übernahme und Einarbeitung von Auszubildenden mit Fluchthintergrund,
    die aufgrund von Insolvenz den Betrieb gewechselt haben
  • der Klärung von aufenthalts- und arbeitsrechtlichen Fragen
 

Im Folgenden haben wir Ihnen Links und Informationen zusammengestellt, die sich auf Unterstützungmöglichkeiten für Ausbildungspersonal und für Auszubildende beziehen.

Staatliche Fördermöglichkeiten

Netzwerk Unternehmen Integrieren Flüchtlinge (NUIF): Klickpfad durch die Förderregularien

Durch einen Online-Check erhalten Unternehmen einen Schnellüberblick zu entsprechenden Fördermöglichkeiten für Mitarbeitende bzw. Bewerbende mit Fluchthintergrund auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Click & Check - Klickpfad durch die Förderregularien (NUIF)

Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ für kleine und mittelgroße Ausbildungsbetriebe startet

Erste Informationen über das Hilfsprogramm für kleine und mittelgroße Ausbildungsbetriebe, die sog. "Azubi Prämie", finden Sie auf der Seite der Bundesregierung:

Prämien für Ausbildungsbetriebe

Weiterführende Informationen, Antragsformulare sowie Ausfüllhinweise stellt die Bundesagentur für Arbeit unter folgendem Link zur Verfügung:

Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

 

Unterstützungsmöglichkeiten für Ausbilder*innen

BAQ: Qualifizierungsreihe für das ausbildende Personal

Das Projekt „Berliner Ausbildungsqualität” (BAQ) stellt im Rahmen seiner "Qualifizierungsreihe für das ausbildende Personal" Workshops und Online-Seminare für die Ausbildung in der betrieblichen Praxis zur Verfügung:

Qualifizierungsreihe für das ausbildende Personal (BAQ)

KOFA: Digitale Bildung

Auf den Seiten des KOFA (Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung) finden Sie einen umfassenden Überblick zur Digitalen Bildung und E-Learning in der Aus- und Weiterbildung:

Digitale Bildung und E-Lerning in der Aus- und Weiterbildung (KOFA)

Europa-Lehrmittel-Verlag: Digitale Bildungsangebote

Die Verlage Europa-Lehrmittel und Fachbuchverlag Pfanneberg bieten regelmäßig kostenlose Seminare, Online-Seminare und Vorträge für Ausbilder*innen, Berufsschullehrer*innen und Auszubildende an, die Sie bei der Aus- und Weiterbildung unterstützen. U.a. gibt es vielfältige digitale Produkte wie Fach- und Lehrbücher für verschiedene Fachbereiche z. B. Elektro-, Metall-, Kraftfahrzeugtechnik, Büromanagement.

Europa-Lehrmittel

Lernmaterial und -videos für Azubis

Die Plattform www.lernen-mit-evideo.de bietet vielfältige Lernvideos für die Ausbildung. Vermittelt werden grundlegende Kompetenzen für die Arbeitswelt zu Themen wie Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und der Einsatz digitaler Tools in unterschiedlichen, Branchen (Logistik, Pflege, Hotel- u. Gastgewerbe, Gebäudedienstleistungen). Zudem gibt es Unterstützungshilfen wie Handbücher, didaktische Leitfäden und Arbeitsblätter.

Lernvideos für die Ausbildung (eVideo)

Zur Prüfungsvorbereitung für Auszubildende stehen die kostenpflichtigen Online-Angebote von "azubi:web" und prozubi.de zur Verfügung. Während "azubi:web" mit spielerischen und individuell zugeschnittenen Lernangeboten für den Bereich Hotel- und Gaststättengewerbe wirbt, bietet prozubi.de gezielte Vorbereitung auf die IHK-Prüfung für kaufmännische Ausbildungsberufe mittels Testfragen, Lernvideos und vielen weiteren Lernhilfen an.

azubi:web - Digital durch die Ausbildung

prozubi.de - Lernvideos und Prüfungsvorbereitung