Beschäftigung

Geflüchtete Menschen können für Betriebe, die ihren Fachkräfteerhalt garantieren möchten, als neue Zielgruppe gesehen werden.

Um den Fachkräfteerhalt des Betriebes zu gewährleisten, sollte frühzeitig über die Beschäftigungsstruktur im Unternehmen nachgedacht werden. Ein guter Weg dorthin ist die Ausbildung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Betrieb. Diese können dann von den Erfahrungen der langjährigen Belegschaft profitieren. Im Interesse des Betriebes sollte auch die Qualifizierung der Beschäftigten sein (mehr zum Thema Qualifizierung finden Sie hier).

Bei einem Mangel an Bewerberinnen und Bewerbern kann eine neue Zielgruppe ins Bewusstsein rücken. Die Besetzung von Arbeits- und Ausbildungsstellen kann auch durch geflüchtete Menschen geschehen. Die Einbindung von Geflüchteten kann herausfordernd sein, birgt jedoch mittel- und langfristig großen Nutzen (mehr hierzu in unserem Beratungsthema Vielfalt und Willkommenskultur).

Diversität und ein dahingehend integrativer Arbeitsplatz hat eine hohe Attraktivität. Es lohnt sich daher den Pool an Bewerberinnen und Bewerbern durch eine interkulturelle Öffnung des Betriebes zu vergrößern. 

Um den Fachkräfteerhalt des Betriebes zu gewährleisten, sollte frühzeitig über die Beschäftigungsstruktur im Unternehmen nachgedacht werden. Ein guter Weg dorthin ist die Ausbildung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Betrieb. Diese können dann von den Erfahrungen der langjährigen Belegschaft profitieren. Im Interesse des Betriebes sollte auch die Qualifizierung der Beschäftigten sein (mehr zum Thema Qualifizierung finden Sie hier).

Bei einem Mangel an Bewerberinnen und Bewerbern kann eine neue Zielgruppe ins Bewusstsein rücken. Die Besetzung von Arbeits- und Ausbildungsstellen kann auch durch geflüchtete Menschen geschehen. Die Einbindung von Geflüchteten kann herausfordernd sein, birgt jedoch mittel- und langfristig großen Nutzen (mehr hierzu in unserem Beratungsthema Vielfalt und Willkommenskultur).

Diversität und ein dahingehend integrativer Arbeitsplatz hat eine hohe Attraktivität. Es lohnt sich daher den Pool an Bewerberinnen und Bewerbern durch eine interkulturelle Öffnung des Betriebes zu vergrößern.